Wolgast_Wappen_1

Ein lohnendes Ziel für Urlauber, Besucher und Gäste der Stadt Wolgast ist der kleine 'Mühlen-Stein-Park' in der Dr.-Theodor-Neubauer-Straße vor der Kaufhalle Netto. Von den Bewohnern der Dr.-Theodor- Neubauer-Straße 36 bis 45 wurde vor 30 Jahren ein kleiner Park von Eichen, Birken, Pappeln, Kiefern und Buchen gepflanzt. Unter diesen Bäumen befindet sich eine interessante urgeschichtliche Sammlung von steinzeitlichen Mühlen, Trogmühlen, Reibplatten, Quernen und alten Mühlensteinen der Neuzeit. Dieses archäologische Fundgut, geborgenes Kulturgut unserer vorpommerschen Heimat, liegt schon jahrelang sicher deponiert auf dem geschützten Platz und ist doch für jeden erreichbar. All diese kulturhistorischen bedeutsamen Steine gilt es zu bewahren und für künftige Generationen zu erhalten.